Unsere Seitie verwendet Cookies.

News

Weil Katzen Naschkatzen sind:

Weil Katzen Naschkatzen sind:

Lecker ja - aber auch gesund?

Katzenbesitzer kennen es, ein Futter wird begierig gefressen und ein anderes stehen gelassen. Bei der Auswahl ihres Futters sind Katzen recht eigenwillig. Nur nicht alles was der Katze schmeckt, ist auch gesund. Hier muss der Besitzer den Überblick behalten und für die artgerechte und gesunde Ernährung seiner Katze sorgen.

Ist beispielsweise eine Katze übergewichtig, dann sollte mehr Bewegungsanreiz geschaffen werden. Zusätzlich sollte auf eine ausgewogene diätische Ernährung umgestellt werden. Wird in erste Linie Trockenfutter gefüttert, dann muss eine ausreichende Versorgung mit Wasser gewährleistet sein. Da es ansonsten die Nierenfunktion der Katze in Mitleidenschaft gezogen wird.

Weiterlesen …

Die Freiluftsaison beginnt:

Die Freiluftsaison beginnt:

Wenn die "Osterhasen" munter hoppeln

Der April bringt zu Beginn bunte Eier und über den ganzen Monat frühlingshafteres Wetter. Dies freut die „Zwerghasen“, da für sie langsam die Freiluftsaison beginnt. Obwohl zoologisch nicht richtig, werden Zwergkaninchen umgangssprachlich gerne als Hasen bezeichnet.

Die Außenställe und Freiluftgehege können geputzt und für ihre vierbeinigen Bewohner vorbereitet werden. Damit sich die Fellnasen an die draußen herrschenden Temperaturen gewöhnen, setzt man die erstmal nur stundenweise in ihr Sommerquartier.

Die Auswahl des richtigen Standorts für den Außenstall oder das Freigehege ist wichtig. Dieser sollte windgeschützt und nicht in der prallen Sonne sein. Außerdem muss das Kaninchen die Möglichkeit haben, sich bei Regen an einen trockenen Ort zurückzuziehen.

Alles was kleine „Osterhasen" für ihren Aufenthalt im Freien benötigen, finden Sie bei uns im Zoo Burkart. Okay, außer gefärbte Eier…

Weiterlesen …

Schnell wachsende Aquarienpflanzen:

Schnell wachsende Aquarienpflanzen:

Die Nährstoffsauger

Ein bepflanztes Aquarium sieht nicht nur schön aus. Es bietet auch die Möglichkeit Nährstoffe möglichst rasch zu binden und die Filterfunktion zu unterstützen. Gerade schnell wachsende Pflanzen bieten sich an, da diese in kürzerer Zeit mehr Nährstoffe benötigen.

Aber auch die Fische nehmen eine starke Bepflanzung oftmals gerne an. Sie können dort nach Nahrung suchen und es bietet ihrer Brut ein Versteck. Beim Rückschnitt der Pflanzen sollte darauf geachtet werden, dass keine Fischbrut oder Laich aus dem Aquarium entfernt wird.

Die Auswahl an schnellwachsenden Aquarienpflanzen ist groß. Daher berät Sie unser Zoo Burkart Team gerne bei der Auswahl der passenden Pflanzen für Ihr Aquarium.

Weiterlesen …